Herzlich Willkommen im Vogelsberggarten

Kräutergarten mit Aussichtsturm
Der Kräutergarten im Burginneren gelegen zeigt Heilpflanzen.

Rund um die Burgruine in Ulrichstein gelegen findet man den Vogelsberggarten, der auf einmalige Weise die Pflanzenwelt des Vogelsberges mit botanischen Raritäten in verschiedenen Beeten zeigt.

Es gibt einen kleinen Acker mit jährlich wechselnden Feldfrüchten, Weiden mit Tieren, einen typischen Bauerngarten eingerahmt von edlen Rosen alter Sorten, Obstbäume und ein Heilkräutergärtlein im Inneren des Burggeländes.

Auch der Ehrenfriedhof, auf dem Kriegstote des Zweiten Weltkrieges aus ganz Oberhessen bestattet sind, kann besucht werden. Besucher genießen die Ruhe und die Aussicht von dem über 600 m hohen Vulkankegel.

Die 6 ha große Anlage ist ganzjährig kostenfrei zu besuchen und ist in wenigen Gehminuten vom Parkplatz vor dem Rathaus( Lindenplatz) zu erreichen.

Der ca. 800m lange Rundweg ist gepflastert und gut mit dem Kinderwagen befahrbar.

Vom Museum aus geht es durch einen kleinen Urwald immer bergauf zum gepflasterten Rundweg.

Neu: Flyer des Vogelsberggartens (PDF; 3,4 MB)

Aktionstag "Jakobskreuzkraut" am Sa. 08.07.2017

Am Samstag, den 08.07.2017 um 14.00 Uhr, Treffpunkt Ernst-Happel-Hütte im Vogelsberggarten, wird eine kleine Exkursion rund um den Schloßberg stattfinden. Das Ziel dieser gemeinsamen Aktion ist, das Jakobskreuzkraut zu beseitigen. Dieses Kraut ist für unsere Nutztiere giftig und gelangt damit auch in unsere Nahrung. Es verbreitet sich vehement, wenn man es nicht eindämmt.
Nach dem Einsatz werden die Teilnehmer gegen 16.00 Uhr zu einer gemütlichen informativen Runde bei Kaffee und Kuchen eingeladen, eine Führung durch den VB-Garten ist auf Wunsch ebenfalls möglich.

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erwünscht, aber nicht zwingend notwendig. Handschuhe und ein langes, stabiles Küchenmesser (zum Ausstechen der Wurzeln) sind möglichst mitzubringen.
Initiatoren der Aktion sind Richard Golle (Vogelsberggarten) und die Stadt Ulrichstein. Anmeldungen bitte unter Tel.: 0170/7245241 (Richard Golle) oder per Email: info@ulrichstein.de.


Hoher Vogelsberg: Mit Biodiversität gegen den Artenschwund

Im Vogelsberggarten auf dem Schlossberg in Ulrichstein blickt man auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Dort auf rund 600 Höhenmetern, wo man sich erfolgreich gegen die Problematik des Artenverlustes stemmt durch die Anlage von floristisch wertvollen Wildblumenbeeten, beweidetem Grünland, alten Obstbaumbeständen sowie einem extensiv bewirtschafteten Schutzacker, werden immer mehr Besucher gezählt. Das Interesse an dem sechs Hektar großen, Gelände wächst stetig....

Artikel und Bilder von Brigitta Möllermann


Das Jahr 2016: Heilkräuter, Bauerngarten, Waldweide und Bergwiese

Ein kurzer Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr 2016 im Vogelsberggarten...

Artikel und Bilder von Brigitta Möllermann


Der Sommer ist bunt im Vogelsberggarten

Auch während der warmen Monate ruht die Arbeit im Vogelsberggarten nicht, viele Tätigkeiten werden über den Sommer fortgeführt. Eine Besonderheit soll für die Öffentlichkeit die historische Flachsernte Mitte bzw. Ende August sein.

Erholsame Beschäftigung in der Natur mit besonderem Weitblick...

Artikel und Bilder von Brigitta Möllermann


Der Lageplan

Hier können sich Gäste einen ersten Überblick verschaffen:

Der Gartenplan